Ausstellung "Portraitmeile" im Bezirksrathaus Hamborn

Anzeige
Duisburg: Bezirksrathaus Hamborn | In der Zeit vom 06.06. bis 29.06.2016 wird im Bezirksrathaus Hamborn (Galerie, 1. Etage) die Ausstellung "Portraitmeile" der erst 16-jährigen Jasmin Triller gezeigt.

Schon seit Jasmin denken kann, bringt ihr das Malen und Zeichnen viel Freude. In der Grundschule erkannte ihre Lehrerin frühzeitig das Talent, möglichst präzise zu zeichnen. Durch den Besuch einer Malschule konnte sie ihr Können weiter verbessern und machte neue Erfahrungen im Umgang mit Stiften und Papier. Mit dem Wechsel auf die weiterführende Schule - sie besucht das Abtei-Gymnasium in Hamborn - konnte sie die Malschule aus zeitlichen Gründen nicht weiter besuchen. Das sollte Jasmin aber nicht von ihrem Hobby abhalten. Neben der Schule hat sie fleissig weiter geübt und immer neue Zeichnungen aufs Papier gebracht. Bis heute!

Mit 15 Jahren sah sie dann eine Dokumentation über verschiedene Zeichentechniken und wurde inspiriert, Portraits zu zeichnen. Anfangs hat sie nur einzelne Ausschnitte des Gesichts versucht, mittlerweile traut sie sich auch an Portraits von Prominenten und Schauspielern.

"Auf meinem ersten Bild sind die drei Hauptdarsteller aus der Filmreihe „Twilight“ zu sehen. Ich wollte mich verbessern und startete einen nächsten Versuch von einem fiktiven Feenwesen. Darauf folgte noch eine weitere Elfe, Selena Gomez und die drei Hauptdarsteller aus meiner Lieblingsserie „The Vampire Diaries“ sowie die Hauptdarsteller aus "Harry Potter". Da mir für die Ausstellung noch ein Bild fehlte, zeichnete ich schnell noch ein Bild von Leonardo Di Caprio", so Triller mit einem Lachen im Gesicht.

Um Verbesserungsvorschläge und weitere Ratschläge zu bekommen, zeigte Jasmin ihre Zeichnungen, die sowohl mit Blei- als auch mit Buntstiften gezeichnet wurden, ihren Kunstlehrern und durfte sie daraufhin in der Schule ausstellen. In einem Zeitungsartikel wurde Jasmin dann auf die Möglichkeit aufmerksam, im Rathaus Hamborn auszustellen. Diese Chance wurde ihr erfüllt und ab Montag (06.06.) können ihre Zeichnungen dort zu den gewohnten Öffnungszeiten (Mo.-Fr. von 8.00 - 16.00 Uhr) in Form einer "kleinen" Ausstellung bewundert werden. Neben den Portraits sind in der Ausstellung auch zwei selbst entworfene Comicseiten zu sehen!

Zufällig hat Jasmin erfahren, dass ein weitläufiger Vorfahre väterlicherseits von ihr ein erfolgreicher Künstler namens Feuerbach sei. Vielleicht schlägt sie irgendwann einen ähnlichen, erfolgreichen Weg ein! Ihre Zeichnungen sind schon mal ein vielversprechender Anfang.....
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.