„Dass ich nicht lache“ ...Georg Adler liest Ephraim Kishon

Anzeige
Duisburg: Georg Adler |

„Dass ich nicht lache“ ...


Am Mittwoch, 28. Oktober 2015, um 18:00 Uhr,
im Stadtfenster der VHS - Duisburg

Frau Dr. Kleinert, Islamwissenschaftlerin und Fachbereichsleiterin für kulturelle Bildung der Volkshochschule Duisburg
eröffnete die ( für Herrn Georg Adler erste Lesung an dieser neuen VHS )

Satiren, Szenen, Sketche und Überraschungen aus der literarischen Schatztruhe des unvergessenen Ephraim Kishon, der durch seine Darstellung des israelischen Familienlebens auch als ,, Weltmeister der Satire ,, bezeichnet wurde. Hintergründige Ironie und respektlose Situationskomik kommen nicht zu kurz. Vorgetragen wurde dies von Schauspieler und Rezitator Georg Adler.
Er las hoch unterhaltsame Kurzgeschichten, wie z.B.
„Das Alter“ oder „Die tanzende Waschmaschine“
Diese lustigen Anekdoten sorgten jedenfalls für Lacher im Publikum.

Ephraim Kishon (1924-2005) ist einer der beliebtesten und meistgelesenen Satiriker der Welt. In seinen Kurzgeschichten schildert er mit viel Liebe und Ironie das Alltagsleben in seinem Heimatland Israel. Wer kennt sie nicht, die Figuren wie der umtriebige Freund Jossele, die nervigen Nachbarn Seelig,
den Theaterkritiker Kunstetter, den Neueinwanderer Sallah Shabati,
den Narr mit dem Presslufthammer Kasimir Blaumilch-----
und allen voran natürlich die größten Helden seiner Satiren :

----seine Kinder und Sara »die beste Ehefrau von allen« ----


Resume`des Abends :
Eine gelungene Veranstaltung, herrliche 90 Minuten
mit einem sehr sympatischen Georg Adler.
Was macht man nach einem so schönen Abend ?
Wir gehen mit Franz und Elisabeth Burger noch in ein schönes schnuckeliges kleines Restaurant hier in der City, auf einen sog. ,, ABSACKER ,,
1
1
1
1
2
1
2
6
1 6
3
3
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
45.862
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 29.10.2015 | 22:15  
14.271
Franz Burger aus Bottrop | 29.10.2015 | 22:56  
30.956
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 29.10.2015 | 23:05  
16.057
Dagmar Drexler aus Wesel | 30.10.2015 | 08:48  
48.098
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 31.10.2015 | 21:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.