Der Matena-Tunnel von Duisburg ist bald nur noch Geschichte.

Anzeige
Duisburg: Matena-Tunnel | Der Tunnel ist ein 400 Meter langer Straßentunnel, der mitten unter dem Areal des Stahlwerkes von Thyssen-Krupp verläuft.
Er wurde im Zuge der Werkserweiterung anno 1911 auf der schon damals so benannten Matena-Straße errichtet und mit einer Straßenbahnlinie versehen.
Damals verband diese Straße Bruckhausen mit dem Dorf Alsum am Rhein, das im zweiten Weltkrieg zerstört und auch wegen Bergsenkungen später aufgegeben wurde.
Dieser Tunnel hatte seinen ganz eigenen Charme;
die marode Struktur einerseits und die Tatsache, dass er in Schimanskis ,,Tatort,, eine sehr beliebte Filmkulisse war.
Die Portale wurden 2013 versiegelt und der Tunnel sich selbst überlassen.
In Kürze wird der gesamte Tunnel bis auf ein ca 12 m-Stück im Eingangsbereich verfüllt und somit nicht mehr zugänglich.
2
1
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
43.644
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 01.04.2016 | 15:01  
4.409
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 01.04.2016 | 15:24  
32.931
Jürgen Daum aus Duisburg | 01.04.2016 | 16:46  
28.401
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 01.04.2016 | 18:13  
29.346
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 01.04.2016 | 18:27  
1.588
Helmut Beckfeld aus Bottrop | 01.04.2016 | 22:39  
3.076
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 02.04.2016 | 10:05  
32.931
Jürgen Daum aus Duisburg | 02.04.2016 | 11:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.