Die Chorgemeinschaft „Werks-Chor Stadtwerke Duisburg AG 1982 / MGV Saarn 1869 e. V.“ verzauberten das Publikum mit einem fantastischen Weihnachtskonzert

Anzeige
GÄNSEHAUT PUR war bei diesem grandiosen Weihnachtskonzert angesagt.

Die Männerchöre starteten ihr Weihnachtskonzert, im Theater am Marientor, mit dem Lied, Hoch tut euch auf.


Der erste Vorsitzende Andreas Gründemann (Werks-Chor Stadtwerke Duisburg AG 1982) begrüßte sehr freundlich alle anwesende Gäste, und stellte kurz das Programm vor.

Die Chorgemeinschaft (Werks-Chor Stadtwerke Duisburg AG 1982 / MGV Saar 1869 e. V.) legten direkt, mit den Liedern Heut ist ein Tag der Freude und Es ist für uns eine Zeit angekommen, richtig cool los.

Eine Fabelhafte Darbietung bot das Klangkraft Orchester mit dem Lied „Air und Gavotte aus Orchestersuite Nr. 3, D-Dur“.


Das Klangkraft Orchester, unter Leitung von Tobias Füller, ist bekannt für seine außergewöhnlichen und aufwendig inszenierten Konzerte und bietet kreative Projekte mit Musik, Film, Schauspiel und Tanz – kurz: Konzertgenuss für alle Sinne.
Quelle: Internet – Homepage des Klangkraft Orchester (http://klangkraft.de/orchester)

Der Knabenchor Hösel sorgte mit den Liedern „Jesus bleibt meine Freude, Herr mach mich zum Werkzeug deines Friedens und Panis Angelicus“, im Publikum für eine wirklich brillante Stimmung, die man mit Worten nicht beschreiben kann.


Der Knabenchor Hösel
Im Knabenchor Hösel (Leitung: Toralf Hildebrandt) singen Schüler der 3. bis 12. Jahrgangsstufe. In enger Verbundenheit zur Evangelischen Kirchengemeinde Hösel pflegen die Chorknaben sakrale und auch weltliche Literatur aller Epochen bis hin zur Moderne.

Quelle: Internet – Homepage Knabenchor Hösel (http://www.knabenchor.com)

Sophie Schwerthöffer verzauberte das Publikum mit ihrer sensationellen Stimme.

Natürlich war auch hier wieder Gänsehaut pur angesagt. Mit den Liedern Christkind und Christmas Lullaby brachte Sophie Schwerthöffer die Stimmung im Theater am Marientor sprichwörtlich zum Überkochen.


Zur Fanpage von Sophie Schwerthöffer:

https://www.facebook.com/sophieschwerthoefferfanpa...


die Herren der Chorgemeinschaft „Werks-Chor Stadtwerke Duisburg AG 1982 / MGV Saarn 1869 e. V.“ sangen vor der Pause noch „Macht hoch die Tür, Herbei, o ihr Gläubigen und Christstern über Bethlehem.“

Homepage der Chorgemeinschaft: http://www.werkschor-duisburg.de/233.html
Andreas Gründemann 1. Vorsitzender
Michael Hartel Chorleiter und Cantor


Nach der Pause, im 2. Teil des Weihnachtskonzertes, trugen alle Akteure dazu bei, dass die gute Stimmung und das Gänsehautgefühl keinen Abbruch fanden.

Zum Abschluss des Weihnachtskonzertes sangen die Männerchöre und alle Akteure
Tollite.

Die letzten beiden Lieder, O du fröhliche, o du selige und Stille Nacht wurde ebenfalls von allen Akteuren und den Männerchören gesungen.
Allerdings wurde das Publikum gebeten, sich hier beim Singen zu beteiligen.
Das war wirklich ein krönender Abschluss eines Weihnachtskonzertes der besonderen Klasse.

1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.