Duisburg im Fokus

Anzeige

Ein Streifzug durch Duisburg mit der Kamera

Von der Güntherstraße aus, wo das DKM Museum beheimatet ist, geht es in den Kantpark, wo neben blühenden Bäumen und Sträuchern das Lehmbruck Museum steht.
Vor und im Umfeld des Lehmbruck Museums lassen sich verschiedene Skulpturen entdecken. Die bekannteste ist wohl die David-Statue von Künstler Hans-Peter Feldmann.
Weiter geht es natürlich zu Duisburgs größtem Vogel: dem Life Saver von Niki de Saint Phalle. Abschließend darf ein Blick auf das Duisburger Stadttheater und das danebenliegende CityPalais nicht fehlen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.