ein Mann im Jour Fixe

Anzeige
"Exil im Porträt: Heinrich Mann" heißt das heutige Jour Fixe, durch das Wolfgang Schwarzer von der Deutsch-Französischen Gesellschaft wie gewohnt sehr professionell führt. Es ist ein weiterer Vortrag aus der Reihe über deutsche Exilanten in der Zeit 1940 - 1945.

Für Jour Fixe - Verhältnisse ist die Veranstaltung sehr ordentlich besucht. Schwarzer biete Vortrag in freier Rede und Lesung, ergänzt durch Videoprojektionen, die an die hintere Bühnenwand geworfen werden. Schwarzer arbeitet also multimedial.

Sehr kenntnisreich wird die Mann'sche Biographie vorgestellt. Schwarzer vermittelt literarisch-literaturwissenschaftliche Herzensbildung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.