Eine Woche des Lesens in der GGS Hebbelstraße 20. bis 25.11.2017

Anzeige
Duisburg: GGS Hebbelstraße | Hebbelschule fördert die Lust am Lesen
mit einer Woche des Lesens - 20. bis 25.11.2017

Sie hat schon Tradition – die Woche des Lesens, die alle zwei Jahre in der GGS Hebbelstraße durchgeführt wird.
Und so geht’s:
An allen Schultagen wird in den Klassen vermehrt vorgelesen. Nachdem am Dienstag und Mittwoch die Kinderbuchautorin Barbara Zoschke für die Dritt- und Viertklässler aus ihren Büchern "Supercat, Wilma und Flatti" und "11 Kicker und ein fieses Foul" vorgelesen hat, schauen die Erst- und Zweitklässler bei einer Lesung der Kinderbuchautorin Gerlis Zillgens mit dem Buch „Hipp und Hopp retten Papa Grünsprung“ am Donnerstag hinter das Märchen vom Froschkönig und erfahren, was dort wirklich geschah.

Die insgesamt 5 Lesungen werden gefördert vom NRW Kultursekretariat und dem schuleigenen Förderverein, der die Mittel bei der Aktion der DiBA "Du und dein Verein" mit der enormen Anstrengung vieler Förderer/Abstimmer gewinnen konnte.

Am Donnerstag-Nachmittag folgen Vorleseangebote aller Lehrer und Lehrerinnen, bei denen die Kinder aus einem großen Literaturangebot auswählen können. Im Schulflur aufgebaut ist ein Büchertisch der Buchhandlung „Flummi“, der Eltern die Möglichkeit bietet, die Lesefreude ihrer Kinder vielleicht durch Erwerb eines beliebten Kinderbuches weiter zu unterstützen.
Beendet wird die Woche des Lesens mit einem Lesewettbewerb für die Schülerinnen und Schüler der 2./ 3. und 4. Klassen am Freitag.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.