Erstes Jour Fixe 2016

Anzeige
"Die letzte Liebe des Mr. Armand" lautet der Titel des ersten Jour Fixe in dem neuen Jahr. Werner Seuken ist der Referent des Donnerstagspätnachmittagesfrühenabends. Laut Volkshochschule ist dies in Jour Fixe zum Deutsch-Französischen Tag 2016.

Francoise Dorner heißt die Autorin des Buches "Die letzte Stunde des Monsieur Armand", das hier vorgestellt wird. "Ich wußte nicht, daß das französische Wort `Monsieur´ genauso abgekürzt wird wie das englische Wort `Mister´. In der Programmübersicht des Jour Fixe, das in der Volkshochschule ausliegt, fehlt auch die Autorin. Ich werde schlecht angekündigt," klagt Seuken.

Dorner wurde 1949 in Paris geboren. Sie hat schon als Schauspielerin und Schriftstellerin gearbeitet.

Trotz aller Widrigkeiten und Unannehmlichkeiten - wie beispielsweise Kälte und Dunkelheit bei der Anreise - ist die Veranstaltung gut besucht: Es kommt das traditionelle lebensältere weibliche Publikum, das auch sonst kommt. Ein Zeichen, daß das Jour Fixe fest in Duisburgs Kulturleben verankert ist.

Seuken liest aus dem Roman vor, faßt aber auch einzelne Abschnitte mit seinen eigenen Worten zusammen. Die Veranstaltung wird professionell durchgeführt; Seuken stellt eine Mischung aus Liebes- und Gesellschaftsroman vor. Wer diese Art von Literatur schätzt, bekommt eine angenehme Stunde Unterhaltung geboten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.