EXTRASCHICHT und Feuerwerk im Innenhafen.

Anzeige

Die Nacht der magischen Momente,
die Nacht der Industriekultur.

Pünktlich um 00:00 Uhr ging die erste Rakete hoch.
In den nächsten 20 Minuten tauchten die Pyrotechniker
die alten Speicherimmobilien in ein farbiges goldiges Feuerspektakel, das sich einerseits toll vom schwarzen Nachthimmel abhob und andererseits das Wasser in einen kunstvollen Spiegel verwandelte.
1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
27.678
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 22.06.2015 | 22:20  
12.005
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 22.06.2015 | 22:29  
49.109
Renate Schuparra aus Duisburg | 22.06.2015 | 22:33  
27.777
Peter Eisold aus Lünen | 22.06.2015 | 23:22  
44.063
Günther Gramer aus Duisburg | 23.06.2015 | 08:23  
9.273
Jochen Menk aus Oberhausen | 23.06.2015 | 09:28  
3.119
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 23.06.2015 | 10:22  
2.429
Margret Bloch aus Duisburg | 23.06.2015 | 10:41  
55.238
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 23.06.2015 | 12:12  
20.761
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 23.06.2015 | 12:35  
14.979
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 23.06.2015 | 18:31  
51.313
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 24.06.2015 | 22:09  
13.495
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 25.06.2015 | 05:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.