FRESHX-Kellerkirche 2.0 auf dem Kirchentag in Stuttgart

Anzeige
Pastorin Stoltze vor der Veranstaltung am Tisch der Kellerkirche 2.0
Stuttgart: Kirchentag 2015 | Erschöpft, aber zufrieden sind Pastorin Regine Stoltze und Margret Bloch vom Evangelischen Kirchentag in Stuttgart, zurück gekehrt. Sie waren eingeladen, das Projekt Kellerkirche 2.0 der Evangelisch-methodistischen Kirche Duisburg-Hamborn, vorzustellen auf dem

Schwarzmarkt innovativer Erfahrungen

in der Zuffenhausener Pauluskirche.
11 Projekte, davon 10 aus Deutschland und 1 aus der Schweiz, waren am Start. Hier zeigte sich die Vielfalt der Möglichkeiten von FRESHX, denn keines glich dem anderen.
Nach einer kurzen Vorstellung der Projekte hatten Besucher die Möglichkeit, sich hautnah über die Projekte zu informieren, in dem sie, gut sortiert, den Vertretern der Projekte Fragen stellen konnten. Mit einer kleinen Bildmappe, einem neu formulierten Vater Unser, das Pastorin Stoltze mit Kindern aus dem kirchlichen Unterricht erarbeitet hat und einem kind-/jugendgerechten Glaubensbekenntnis, waren die Kellerkirchen-Vertreterinnen gut vorbereitet.
Pastorin Stoltze und Margret Bloch haben ihre freie Zeit genutzt, sich in Sachen FRESHX bei einem Workshop in der EmK-Gemeinde Zuffenhausen weiter zu bilden.Dieser Workshop wurde geleitet von Barry Sloan, Evangelisationssekretär der EmK Deutschland und Daniel Rempe von der EKD Westfalen.
FRESHX ist ein Aufbruch aller interessierten Christen über alle christlichen Kirchen hinweg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.