Freundeskreis lebendige Grafschaft um einige Raritäten reicher

Anzeige
Carl Stock
Duisburg: Friemersheim | Als der Homberger Rechtsanwalt Lothar Stock den Nachlass seines Großvaters sichtete, fielen ihm viele wertvolle Urkunden in die Hände. Lothar Stock, langjähriges Mitglied des Freundeskreis historisches Homberg, sagte dem 1. Vorsitzenden Günter Pfeiffer vom Freundeskreis lebendige Grafschaft, dass die Unterlagen viel besser nach Friemersheim als nach Homberg passen und übergab ihm die Unterlagen.
Besonders die Ahnenforscher vom Freundeskreis lebendige Grafschaft freuten sich, als sie die sieben erhaltenen Bücher sahen. Beinhalten sie doch einige Abschriften der evangelischen Kirchenbücher von Friemersheim und Hochemmerich ab 1698 über Taufen, Trauungen und Sterbefälle.
In weiteren zwei Bänden sind alle Häuser und deren Bewohner der Bürgermeisterei Hochemmerich aufgelistet. Es handelt sich um die Orte Hochemmerich, Werthausen, Rheinhausen, Atrop, Bergheim, Oestrum, Winkelhausen und Asterlagen, deren Bewohner 1812 und 1820 während der französischen Besatzungszeit, erfasst wurden. Zwei weitere Bücher stecken noch voller Geheimnisse und müssen erst durch den Archivar Sefzig gesichtet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.