HDK verlieh den Ehrentitel „Bürger des Jahres 2017“ an Thomas Brag

Anzeige
Auch in diesem Jahr hatte der Hauptausschuss Duisburger Karneval (HDK) in die VIP Lounge der Schauinsland Arena eingeladen, um die höchste Auszeichnung, die der Hauptausschuss zu vergeben hat, zu verleihen.

Nach einem Begrüßungstrunk wurde vor Abordnungen der Duisburger Karnevalsgesellschaften sowie Gästen aus Politik, Wirtschaft und Bürgerschaft, in Gegenwart von Prinz Mark I. und seinem Hofstaat sowie Kinderprinz Dustin I. und seiner Kinderprinzessin Nina I. die Ehrung vorgenommen.

Unter den rund 300 geladenen Gästen sah man wiederum zahlreiche frühere „Bürger des Jahres“, die gekommen waren, um dem Ereignis beizuwohnen.

Der Titel wird seit dem Jahr 1974 durch den HDK einem Bürger oder einer Bürgerin des öffentlichen Lebens der Stadt, der sich für oder in Duisburg engagiert hat, verliehen.

Die offizielle Ehrung erfolgte bis zum Jahr 2010 bei einem festlichen Empfang des HDK im Theodor-König-Keller der König-Brauerei und bis 2015 in der ehemaligen Personalkantine der GALERIA KAUFHOF.

Doch hatte man mit der MSV Lounge eine mehr als adäquate „Location“ für diese besondere Ehrung gefunden.

HDK Präsident Michael Jansen begrüßte alle Anwesenden und ganz besonders die Sponsoren.

„Ohne diese Freunde und Förderer unseres Brauchtums hätte diese Veranstaltung so nicht stattfinden können!“ so HDK Präsident Michael Jansen.

Doch dann kam der Höhepunkt des Abends, die Verleihung der höchsten Auszeichnung im heimischen Karneval, die der HDK in diesem Jahr an Thomas Brag, Geschäftsführer der “Die Küchenwelt GmbH" in Wanheim verlieh.

In der Laudatio für den zu Ehrenden erzählte Michael Jansen so manche nette Episode aus seinem Leben und zwar wie immer gekonnt in Reimform. Die Gäste honorierten seine Worte mit lang anhaltendem Applaus.

Nach Überreichung der Ehrenurkunde und eines überdimensionalen Pilsglases durch die König Brauerei, in dem der Name des Geehrten eingraviert war, hatte der sichtlich hoch erfreute neue Würdenträger eine schöne Rede vorbereitet, die er ebenfalls gekonnt vortrug.

Der HDK nutzte die Gelegenheit aber auch für eine weitere schöne Ehrung für HDK Zugleiter Thomas Erlacher

"In Wüdigung und Anerkennung für die Verdienste und als besonderer Dank für den unermüdlichen Einsatz als Zugleiter im HDK"

wurde ihm, der im Hauptberuf bei der Duisburger Feuerwehr arbeitet, eine schöne Ehrenmedaille überrreicht und zwar der

"Feuerwehr Erinnerungsorden Preussen 1925 - 1933"

Für die Stärkung der Gäste standen neben frischem KÖNIG Pilsener und Kaltgetränken der Rheinfels Quellen auch zahllose kulinarische Genüsse von „Feinkost Kersten“ bereit. Geehrter und Gäste verbrachten noch gemeinsam ein paar schöne Stunden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.