Heimatgeschichten im Jour Fixe

Anzeige
"Heimatgeschichte", einfach nur "Heimatgeschichten" ist das Jour Fixe am 19.3.2015 in der Duisburger Volkshochschule überschrieben. Tatort: wie gewohnt der Vortragssaal. Zeit: wie gewohnt donnerstags 17 - 18 Uhr. Referenten: die schon bekannten Wolfgang Schwarzer und Jörg Mascherrek. Bei diesen Vorbedingungen ist es nicht weiter verwunderlich, daß der Besuch ganz rege ist. Es gibt wohl inzwischen einen Kreis von lebensälteren Frauen, die gerne kommt.

Ist die Veranstaltung ein Beitrag des Jour Fixe / der Volkshochschule zu den diesjährigen Akzenten? "Das Thema ist tatsächlich im Zusammenhang mit den Akzenten gewählt worden," wie Schwarzer auf Rückfrage hin bestätigt.

Die beiden Referenten nähern sich der Heimat unter literarischen Gesichtspunkten. Viele mir unbekannte Autoren und bekannte Schriftsteller kommen zu Wort; sie tragen Gedichte und Prosa zu dem Jour Fixe bei. Schwarzer und Mascherrek sind insbesonders im 19. Jahrhundert fündig geworden. Die Industrielle Revolution muß wohl sehr viel Beschäftigung mit der Heimat ausgelöst haben.

Mit Duisburg hat das zwar alles nichts zu tun. Wer kommt, bekommt aber trotzdem ein Stück kultureller Herzensbildung mitgegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.