Janik I. und Paula I. zum Duisburger Kinderprinzenpaar der Session 2014 / 2015 gekürt

Anzeige
 

Das war wieder ein großes „Hallo“ als nun die Duisburger Kinderprinzencrew 2014/2015 in der Duisburger „Narrhalla“ gekürt wurde.

Und auch OB Sören Link hatte es sich nicht nehmen lassen und war, wie auch Bürgermeister Volker Mosblech, zur Kürung in das Hotel Montan in Marxloh gekommen.

Lange hatten Kinderprinz Janik I. (Waldmann) und seine Prinzessin Paula I. (Kleinen)die nun gemeinsam den närrischen Nachwuchs in Duisburg regieren, auf den lang ersehnten Tag hingefiebert.

Diese werden als Duo durch die Session gehen denn Pagen wird es in diesem Jahr nicht geben!

Der neue Kinderprinz kommt aus der "KG Narrenzunft Homberg", in der er seit 2005 Mitglied ist, und er ist 12 Jahre alt. Zu seinen Hobbys zählen neben dem Karneval noch das Fahrrad fahren, Schwimmen, Musik mischen, Lichttechnik und natürlich sein Hund, mit dem er gerne spielt

Die Kinderprinzessin ist 13 Jahre alt und gehört seit 2005 der Minigarde der "KG Alle Mann an Bord" an. Neben dem Hobby Karneval hat sie ebenfalls noch folgende Freizeitbeschäftigungen: Tanzen, Reiten, Zeichnen, SIngen, Gitarre spielen, Inliner fahren und Eislaufen.

Da sah man die besonders stolzen Präsidenten Manfred Becker und Wilfried Schmitz, die es sich, wie auch die Vereinsmitglieder beider Gesellschaften nicht hatten nehmen lassen, mit großen Abordnungen in den Duisburger Norden zu kommen, um mit stehenden Ovationen der Kürung des närrischen Nachwuchses beizuwohnen.

Zuvor jedoch verabschiedete HDK Präsident Michael Jansen die scheidende Kinderprinzencrew, Jason I , Kiki I. und die Paginnen Maxi und Coco.

Er bedankte sich für eine „supertolle Session“ und erklärte voller Stolz:

„Ihr habt einen tollen Job gemacht. Wenn ich auf Eure Regentschaft zurückblicke, dann kann ich sagen, dass wir uns um den närrischen Nachwuchs in Duisburg keine Sorgen machen müssen!“

Alle vier sprachen noch einmal Worte des Dankes an die Kinderprinzenbegleitung und ganz besonders an Karin Ohl aus.

Zum Dank gab es eine Einladung des HDK Präsidenten für den Präsidentenwagen am Rosenmontagszug.

Dann kam der große Moment für ihre Nachfolger, die gemeinsam mit den Kindergarden der KG Alle Mann an Bord und der KG Narrenzunft in den Saal einmarschierten, bejubelt von rund 200 Karnevalisten aus nah und fern.

Neben HDK Präsident Michael Jansen führten die Ex Kinderprinzen Kevin Getzel und Timo Lindermann durch das bunte Programm des Nachmittags.

Zuvor wurden der Crew um Punkt 14.11 Uhr die Insignien ihre närrischen Würde überreicht und Janik I. präsentierte stolz das Zepter nachdem ihm Michael Jansen die Prinzenkappe aufgesetzt hatte.

Doch dann kam das, worauf alle Jecken im Saal gewartet hatten, das Showprogramm des neuen Kinderprinzenpaares. Und das hatte es wirklich in sich. Die großen und kleinen Jecken standen auf Tischen und Stühlen. Eine tolle Choreographie trug ihr Übriges dazu bei.

Für HDK Präsident Michael Jansen war das abgewickelte Programm ein Zeichen für eine gigantisch tolle Session.

„Es war ein Feuerwerk der guten Laune, dass ihr heute hier präsentiert habt. Ich glaube damit werdet ihr alle Säle in Duisburg erobern!“

Und auch OB Sören Link war sich sicher, dass die Nachwuchsjecken die Session fulminant und professionell eingeleitet hatten.

„Ich glaube, dass die Duisburger viel Freude an Euren Auftritten haben werden!“


Die ersten Orden wurden an die Ehrengäste, an der Spitze OB Sören Link und Bürgermeister Volker Mosblech, die Prinzencrew mit Prinz Thomas I. an der Spitze sowie LRN Jugendvorstand Jörg Seedorfer ausgegeben.

Jörg Seedorfer, Vorsitzender des Jugendvorstandes im Landesverband Rechter Niederrhein im BDK gratulierte natürlich herzlich im Namen der Verbandsjugend.

Unter den Gästen sah man auch das Kinderprinzenpaar im Kulturausschuß Grafschafter Karneval e.V. Moers Lucas I. (Schaary) und Nina I. (Kamperhoff) sowie der KG Südstern aus Serm.

Den ersten Programmpunkt bot die Minigarde der KG Alle Mann an Bord mit einem gekonnten Gardetanz.

Für Erheiterung bei den anwesenden Kindern sorgte Clown Pepe mit Comedy und Magie.

Und auch der Showtanz der „Murmels“ der KG Narrenzunft Homberg war beeindruckend. Die kleinen „Piraten“ wirbelten nur so über die Bühne.

Aus Düsseldorf war die Kinderprinzengarde mit dem Kinderprinzenpaar der Landeshauptstadt Kinderprinz Jost I. (Harm Heuser) und Venezia Jaqueline (Maaßen) angereist, um den Duisburger Nachwuchs Tollitäten ihre Aufwartung zu machen.

Tolle Tanzeinlagen lieferten Tanzmariechen Rene und das Tanzpaar Leon und Emma von der KG Königreich Duissern und zeigten tänzerisches Können vom Allerfeinsten.

Im Anschluss an eine gelungene Kürung erfolgte die Ordensverleihung erstmals für geladene Gäste im Weinzimmer des Hotels.

Eine schöne Session steht dem närrischen Nachwuchs bevor.
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.