Jour Fixe

Anzeige
"Verliebt in Mignon: J. W. von Goethe und A. Thomas" ist der erst Jour Fixe im Oktober 2016 überschrieben. Wie gewohnt kommen viele lebensältere Damen zum Vortrag von Wolfgang Schwarzer von der Deutsch-Französischen Gesellschaft. Danach geht es in die 2wöchige Herbstferien-Pause.

Allein schon die Toneinspielung am Anfang, die von Wort und Bild, die mittels Beamter an die Wand geworfen wird, ergänzt wird, zeigt deutlich, daß es hier um eine Oper geht. Der Vortrag von Schwarzer kommt hinzu. Darin wird auch Literatur angesprochen (Wilhelm Meisters Lehrjahre).

Die Veranstaltung ist sehr gut besucht, so wie es sich für das Jour Fixe gehört. Das Jour Fixe ist interessant und gut gestaltet. Es gefällt. Es wird Herzensbildung vermittelt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.