Kellerkirche 2.0 - Jungschar-Camp in Westerkappeln

Anzeige
Luca und Mansur im Auto kurz vor dem Start in Hamborn
Westerkappeln: Kellerkirche 2.0 | Ziemlich erschöpft aber zufrieden, kehrten am Sonntag Nachmittag Betreuer und Kinder vom

Jungschar-Camp in Westerkappeln-Metten

zurück, das dieses Jahr zum 20. Malstattgefunden hat. Das Thema lautete:

Dem Geheimnis auf der Spur...

. Nach der Ankunft am Freitag Nachmittag mussten erst mal alle Zelte aufgebaut werden. Mit Helfern und Teamleitern mussten 116 Personen auf dem Platz untergebracht und auch bekocht werden. Bis auf die Organisatoren Kathrin Mittwollen und Günter Loos wurde die gesamte Arbeit von ehrenamtlichen Helfern aus allen möglichen EmK-Gemeinden von Wilhelmshaven bis Wuppertal gestemmt. Zum Glück für die Ausrichter hatten nicht alle Gemeinden aus dieser Region Kinder gemeldet. Großes Lob an die Helfer aus der Gemeinde vor Ort, die jährlich dieses Wochenende vorbereiten.
Nach dem Abendessen -Zelte aufbauen macht hungrig- ging das Programm los. Mit einem kurzen Anspiel wurden die Kinder auf die erste Aufgabe vorbereitet, die mit einer Nachtwanderung begann. Die Rückkehrer erwartete dann noch heißer Kakao und Kuchen und dann ging's ab ins Zelt. Nach dem üblichen Morgenritual wie Morgenandacht, Lieder zum wach machen und Frühstück, kam dann Teil 2 des Anspiels. Hierzu wurden dann die verschiedenen Workshops angeboten, um Dinge zu basteln, die so ein Detektiv halt braucht. Nach dem Mittagessen ging es wieder in den Wald, um weiter zu recherchieren und so kam man der Lösung immer näher. Der Samstag Abend wurde ein richtiges Fest mit Grillwürstchen und allerlei Salaten und sonstigen Naschereien. Danach hatten alle Gruppen die Möglichkeit ihre selbst erdachten Sketche zu präsentieren. Und ganz zum Schluss gab es natürlich noch Stockbrot über'm Lagerfeuer. Überraschend schnell war an diesem Abend Ruhe. Im Gottesdienst am nächsten Morgen, der zusammen mit der Ortsgemeinde gefeiert wurde, kam dann auch die Lösung zu der Spurensuche. Es war die Geschichte von Esau und Jakob und es ging um Versöhnung, was auch bei den Kindern schon eine ganz große Rolle spielt. Wer hat sich nicht schon mit Freund oder Freundin zerstritten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.