Kinderkulturfestival

Anzeige
"Unglaublich!": Unter diesem Motto steht das 18. Duisburger KinderKulturFestival vom 16. bis 24. Mai am Duisburger Innenhafen. Für die kleinen Besucher gibt es Theater, Konzerte, Workshops und Vorleseprogramme, bei vielen Angeboten ist Mitmachen ausdrücklich erwünscht.

Täglich geöffnet ist die große Mitmachausstellung "Physik Phänomenal" der Phänomenta Flensburg, die schon Vierjährige zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Kräfte, Wellen und Schwingungen einlädt. Über 20 Stationen wecken die Neugier, die Lust am Ausprobieren und Beobachten.
Der zweite Schwerpunkt liegt auf dem Kindertheater. Gruppen aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch internationale Künstler treten im Theaterzelt auf.

Am letzten Wochenende kommt die katalanische Compagnie Katakrak, die Spielgeräte ausschließlich aus Dingen baut, die vergessen oder weggeworfen wurden. Dann wird außerdem das gesamte Festivalgelände Spielstätte für rasante Aufführungen zwischen Akrobatik und Straßentheater.

Infos: www.kinderkulturfestival.de

Diese Nachricht stammt vom idr - Informationsdienst Ruhr - Die Agentur für Nachrichten aus dem Ruhrgebiet, www.informationsdienst.ruhr, Herausgeber: Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.