Konzert - Steinhof rockt - " Stoned Elements" - 01.04.2016

Anzeige
Duisburg: Steinhof | Wie Volker Schales bei der letzten Veranstaltung am 14.11.2015 angekündigt hat, findet auch in diesem Jahr wieder die Veranstaltung "Steinhof rockt" statt.
Nicht nur internationale Künstler, auch dem Nachwuchs bietet der Steinhof seine große Bühne an, um junge Künstler zu fördern und eine Chance zu geben. Aus diesem Grunde wurde die Veranstaltungsreihe „Steinhof rockt“ aufgelegt. Die Macher des Steinhof sehen darin einen Beitrag zur Jugend- und Kulturförderung in Duisburg, der nur durch die ehrenamtlichen Mitglieder zustande kommt. Die Musiker können unter optimalen Bedingungen spielen und dabei die hervorragende Ton- und Lichttechnik nutzen.

Diese drei Bands hatten sich für die Veranstaltung am 01.04. beworden um ihr musikalisches Können zu zeigen: „Johray on the Fence“, "Blackwell“ und die

„Stoned Elements“

Nach den beiden Vorbands war dann die Band "Stoned Elements" an der Reihe.
Im letzten Oktober schon im Steinhof auf der Bühne, legte das klassische 3er
Power-Trio dann auch ordentlich los, es wechselten sich englische und deutsche Texte ab.
Zu den Vorbildern der Gruppe gehören Led Zepelin, Garry Moore, AC/DC, Billy Cobham, Nirvana und natürlich Jimmy Hendrix. Sein bekanntestes Stück "Hey Joe" wurde dann auch einem begeisterten Publikum als grandiose Zugabe serviert wurde. Eine rundum gelundene Veranstaltung, wir freuen uns auf die Fortsetzung im Juli.

Die Band:
Bass/Gesang – Michael Jost
Gitarre – Michael Nühlen
Schlagzeug – Thomas Wilegalla
Homepage der Band: www.stoned-elements.de

Die nächsten Termine: 08.07.2016; 21.10.2016.
Bands, die teilnehmen wollen, können sich auch über das Kontaktformular kontakt@steinhof-duisburg.de oder direkt bei Volker Schales bewerben.
Weitere Informationen auf der Homepage: www.steinhof-duisburg.de.

Viel Spass mit den Bildern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.