Lüpertz verlängert

Anzeige
Aufgrund des großen Besucherzuspruchs verlängert das MKM Museum Küppersmühle die aktuelle Ausstellung LÜPERTZ. »Kunst, die im Wege steht« bis zum 12. Juni 2016.

Alle, die bislang noch keine Gelegenheit hatten, sind somit herzlich eingeladen, an 10 weiteren Öffnungstagen mehr als 80 Arbeiten aus allen wichtigen Schaffensphasen des ehemaligen Rektors der Düsseldorfer Kunstakademie im MKM zu entdecken. Der Fokus der Ausstellung liegt auf Malerei, aber auch Skulpturen, Reliefs und Druckstöcke sind zu sehen. Die Arbeiten sind Teil der Sammlung Ströher, die als eine von wenigen Sammlungen ein so umfangreiches Werkkonvolut von Markus Lüpertz besitzt, dass seine künstlerische Entwicklung über fünf Jahrzehnte nachvollzogen werden kann.

Auch das Begleitprogramm zur Ausstellung geht in die Verlängerung!

Am Sonntag, dem 22. Mai 2016 findet der vom Internationalen Museumsrat ICOM alljährlich ausgerufene Internationale Museumstag zum 39. Mal statt. Unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ feiern Museen in ganz Deutschland den Aktionstag – so auch das MKM Museum Küppersmühle. Die Kunstvermittler Sabine Falkenbach und Jörg Mascherrek verbinden u.a. das im MKM präsentierte malerische und bildhauerische Werk von Markus Lüpertz mit einer Lesung seiner Gedichte und bieten weiterführende Einblicke in den Lüpertz'schen Kosmos.

Außerdem laden zwei öffentliche Besucherführungen um 11.30 Uhr und um 15 Uhr ein, nicht nur die aktuelle Wechselausstellung im MKM zu erkunden, sondern auch weitere Werke der Sammlung Ströher.

Am darauffolgenden Sonntag, dem 29. Mai, steht um 16 Uhr ein Vortrag auf dem Programm, der den Maler als Bildhauer in den Fokus nimmt.

Diese Nachrichten stammen von Kerstin Weinhold, der Pressesprecherin der Küppersmühle
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.