Orangelichtviertel

Anzeige
Die illumminierten Kunstwerke in dem ehemaligen Karstadt-Haus in Duisburg Ruhrort, sollen den Betrachter den Eindruck einer Spelunke verleihen als die Schiffer noch bei ihren Landgang die zwielichtigen Hafenviertel aufsuchten.
1 4
4
5
7
3
3
4
3
3
3
4
4
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
16 Kommentare
31.260
Jürgen Daum aus Duisburg | 06.03.2016 | 12:03  
12.554
Bernhard Braun aus Essen-West | 06.03.2016 | 12:15  
2.849
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 06.03.2016 | 12:26  
2.584
Peter van Rens aus Oberhausen | 06.03.2016 | 12:27  
31.260
Jürgen Daum aus Duisburg | 06.03.2016 | 12:41  
4.902
Jürgen Hedderich aus Herten | 06.03.2016 | 12:52  
25.934
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 06.03.2016 | 12:58  
2.584
Peter van Rens aus Oberhausen | 06.03.2016 | 13:06  
39.632
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 06.03.2016 | 13:18  
48.372
Renate Schuparra aus Duisburg | 06.03.2016 | 15:57  
27.144
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.03.2016 | 16:45  
11.673
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 06.03.2016 | 21:39  
49.915
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 06.03.2016 | 22:40  
27.493
Peter Eisold aus Lünen | 07.03.2016 | 00:47  
24.076
Helmut Zabel aus Herne | 07.03.2016 | 09:11  
23.485
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 07.03.2016 | 22:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.