QUEEN MAY ROCK überzeugten in Duisburg

Anzeige
Im Zelt des in prächtigen Rot - Goldfarbenen Zirkus Probst , gelang die schwere Aufgabe als Queen - Tribute Band das Publikum überzeugen zu können , der Band QUEEN MAY ROCK am vorigem Donnerstag.

Mit Spannung erwartete das Publikum die Show . Eine Stimme wie die von Freddy Mercury ist natürlich einzigartig und wird nie wiederkommen , soviel ist wohl jedem klar. Der charismatische Frontmann Michael Antony Austin überzeugte stimmgewaltig aber absolut. Man hatte im erstem Set , manchmal das Gefühl , dass er sich irgendwie noch gesangsmäßig - Obwohl schon klasse - zurückhält und ahnte , dass da noch mehr kommt.
So war es dann auch.Im zweitem Set , rastete der Ex- Musical Star buchstäblich völlig aus , raste wie ein Derwisch durch die besonders atmosphärische Manege ,gab alles aus sich raus mit einer wahnsinnigen unglaublichen Stimme , gesangstechnischen Raffinessen und rasanten,fantastischen Performance.Dem Publikum blieb die Spucke weg und keiner im Publikum konnte mehr still sitzen.
Auch der Drummer Marco M. Molitor übernahm überzeugend einzelne Gesangsparts die er überaus gefühlvoll präsentierte.
Als zum Schluss einige Zugaben gegeben wurden und die Band wie üblich hinter dem Manegenvorhang verschwand , fingen plötzlich 2 junge äußerst gut aussehende ;) (Ja, richtig-Mein Kumpel und ich :D ) an , die Holzbänke der Tribüne und Hände dazu zu nutzen , den wohlbekannten Anfang des Welthits "WE WILL ROCK YOU" rhytmisch zum besten zu geben, wo sogleich der Rest des Publikums mit einstieg und im "WE WILL ROCK YOU" Chorus lautstark die Band zu weiteren Zugaben animierte. Völlig perplex angesichts dieser Aktion kamen diese dann auch wieder in die Manege und waren sichtlich davon begeistert ,sowie gerührt und legten direkt wieder bombastisch los.

Fazit: Das war mal richtig geil in einer besonderen Location und wir werden diese Band sicherlich bald wieder hier begrüssen können .
Ein Vögelchen zwitscherte mir , dass wohl zur beliebten "OBERHAUSEN ROCKT" Veranstaltung nächstes Jahr ein Auftritt in Planung sei.
Gerne hätte man sie auch zur diesjährigen "OBERHAUSEN ROCKT" Party am 23.07.2016 am Stadion Niederrhein schon gebucht , aber die Jungs sind natürlich sehr begehrt und bereits woanders unterwegs. Ich und sicherlich viele andere , würden sich sehr freuen ,wenn es denn dann im nächstem Jahr klappt.

Band Mitglieder: Michael Antony Austin - vocals . Markus Hoppmann - guitars . Florian Kremer - keyboards, vocals . Horst Zaunegger - bass, vocals . Marco M. Molitor - drums, vocals
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
88
Oliver Prochnau aus Oberhausen | 27.03.2016 | 21:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.