Roermond, eine Woche vor dem schlimmen Brand

Anzeige
Kathedrale St. Christophorus
Roermond (Niederlande): Marktplatz | Eine Woche vor dem schlimmen Brand besuchte ich die Altstadt von Roermond, die nun, wie berichtet, wegen Freisetzung größerer Mengen von Asbest zum großen Teil abgeriegelt ist. Der krebserregende Stoff wurde bei einem Brand im Jachthafen am Dienstagabend freigesetzt und verbreitete sich. Große Teile des historischen Zentrums sind möglicherweise betroffen, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte. Der Bürgermeister verhängte eine Notverordnung. Der Zutritt für Unbefugte ist damit verboten.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
1.798
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 18.12.2014 | 09:48  
26.331
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 18.12.2014 | 09:53  
27.787
Peter Eisold aus Lünen | 18.12.2014 | 10:16  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 18.12.2014 | 12:06  
34.506
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.12.2014 | 14:40  
27.707
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 18.12.2014 | 20:57  
31.333
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 18.12.2014 | 21:06  
23.930
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 18.12.2014 | 22:10  
59.069
Hanni Borzel aus Arnsberg | 18.12.2014 | 22:28  
760
Helmut Mattern aus Duisburg | 19.12.2014 | 11:03  
49.153
Renate Schuparra aus Duisburg | 19.12.2014 | 21:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.