Rubber Soul im Steinhof Duisburg

Anzeige
Duisburg: Steinhof-Duisburg | Licht an Vorhang auf, hier ist die Band Rubber Soul, diese rockte Samstag im Steinhof Duisburg. Rubber Soul wer ist das ? Den Namen haben schon viele gehört, doch nur einige wissen woher dieser stammt. Es ist der Titel eines Albums von den legendären Beatles. Was liegt näher, das die vier eine Beatles Coverband aus Wermelskirchen sind, die es schon seit 15 Jahren gibt. Sie waren letztes Jahr schon einmal im Steinhof, leider mit nicht so vollen Saal, doch das war dieses mal anders. Das Publikum vom letzen Jahr wollte die Jungs unbedingt wieder sehen, und hat sein Versprechen eingehalten und brachte genug Leute mit, das sich der Steinhof diesmal gut füllte.Schon beim Eröffnungssong ließ es keinen ruhig am Platze stehen, es wurde gewippt, gerockt, gehüpft und getwistet und zwar solange bis die Band nach unzähligen Zugaben den Schlußsong Yellow Submarine gespielt haben. Überraschend war, das das Durchschnittsalter nicht 50 oder 60+ sonder bei guten 40+ eingependelt hatte, die sich alle ziemlich Textsicher zeigten. Die Songsauswahl zeigte sich positiv für die "Pilzköpfe", denn aus ihrem Repertoire das mittlerweile nun mehr als 60 Stücke umfasst (es werden immer mehr), konnten sie aus dem vollen schöpfen. Einige Stücke wurden echt klasse von RB umgesetzt, so z.B. Penny Lane, das im Original nicht für Gitarre geschrieben wurde. Mir persönlich gefällt die Version von RB wesentlich besser, diese ist spritziger und ein bisschen fetziger. RB brauchte sich nicht hinter den Orgs zu verstecken, denn jeder Song wurde mit so einer Präzision,Leichtigkeit und einer geilen (man kanns nicht anders ausdrücken) Qualität gespielt, das man sic h die Finger nach mehr ableckt. Also für die Zukunft im nächsten Jahr, jeder der einen kennt bringt einen mit den er kennt und so weiter, vielleicht haben wir dann Glück und sehen sie wieder hier im Steinhof.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.