Scador - Ein neuer Thriller von Dieter Ebels

Anzeige

SCADOR Eine vergessene Legende

Der Autor Dieter Ebels überrascht erneut die Literaturszene. Nach Stadtgeschichte, Abenteuer, Humoreske, Krimis, Fantasy und zuletzt Kinderbücher präsentiert er seinen Lesern nun einen 436 Seiten umfassenden Thriller, der sich gewaschen hat.

Auf der kleinen irischen Insel Scad wird ein uralter Armreif, der von einem geheimnisvollen Stein geziert wird, gefunden. Schnell spricht sich herum, dass dieser Stein scheinbar unendliche Macht verspricht, doch der Reif ist plötzlich verschwunden. Auf der Suche danach gehen skrupellose Verbrechersyndikate über Leichen. Die zwei Freunde Axel Bertram und Thomas Winter verbringen ihren Urlaub auf der Insel Scad. Sie wohnen bei Winters Tante May, eine Frau, die ein dusteres Geheimnis in sich trägt. Durch einen Zufall entdecken sie auf der Insel eine unterirdische, rätselhafte Anlage, in der sie eine nicht von Menschenhand geschaffene Technik vorfinden. Es scheint ein Zusammenhang zu dem geheimnisvollen Armreif zu geben. Als die Syndikate davon erfahren, wird der Urlaub für die beiden Freunde zu einem Horrortrip.

Ein spannendes Abenteuer, in dem der Leser mit Liebe und Erotik, aber auch mit Brutalität und Grausamkeit konfrontiert wird. Die Geschichte ist flüssig und mitreißend geschrieben, ein Muss für alle Thrillerfans.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.