St. Maximilian in Düsseldorf

Anzeige
Maxkirche, Vorderseite
Die katholische Kirche St. Maximilian, heute meist Maxkirche genannt, im Düsseldorfer Stadtteil Carlstadt ist eine spätbarocke Kirche, die aus einem 1804 aufgehobenen Franziskanerkloster hervorging. Das Kloster, dessen Wohn- und Wirtschaftsräume im unmittelbar benachbarten Maxhaus lagen, wurde im 17. Jahrhundert gegründet, die heutige Kirche im 18. Jahrhundert erbaut. (entnommen aus Wikipedia)
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
59.583
Hanni Borzel aus Arnsberg | 13.08.2013 | 22:17  
29.005
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 13.08.2013 | 22:20  
51.247
Renate Schuparra aus Duisburg | 13.08.2013 | 22:32  
59.583
Hanni Borzel aus Arnsberg | 13.08.2013 | 22:36  
51.247
Renate Schuparra aus Duisburg | 13.08.2013 | 22:41  
59.583
Hanni Borzel aus Arnsberg | 13.08.2013 | 22:44  
51.247
Renate Schuparra aus Duisburg | 13.08.2013 | 22:50  
59.583
Hanni Borzel aus Arnsberg | 13.08.2013 | 23:39  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 14.08.2013 | 09:46  
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 14.08.2013 | 10:37  
979
Brigitte Duwe aus Düsseldorf | 14.08.2013 | 15:39  
51.247
Renate Schuparra aus Duisburg | 14.08.2013 | 15:50  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 14.08.2013 | 18:59  
51.247
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.08.2013 | 22:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.