Tag des Butterbrotes - ein gewonnenes Klassenfrühstück in 6 Klassen der GGS Hebbelstraße

Anzeige
  Duisburg: GGS Hebbelstraße | Am 7. Oktober wurde in vielen Schulen der Tag des Butterbrotes begangen – unter anderem auch in der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule Hebbelstraße.
Angestoßen von der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft mbH konnten sich Klassen bewerben. Die schnellsten 50 Klassen gewannen zum Tag des Butterbrotes ein Brotpaket – gestiftet von der Bäckerei Büsch und für jedes Kind eine Butterbrotdose. So gestalteten alle Gewinner-Klassen am letzten Schultag vor den Herbstferien ein gesundes und kreatives Frühstück. Zum gelieferten Brotpaket brachten die Schülerinnen und Schüler alles mit, was zu einem gesunden und kreativen Frühstück gehört: Butter, Marmelade, Käse, Wurst, aber auch Gemüse und Obst.

Aber wie hat alles begonnen?
Nach dem Aufruf im Wochenanzeiger mussten Klassen für die Bewerbung einen Fragebogen zum Thema Brot ausfüllen. Viele Fragen rund ums Brot waren zu beantworten. Damit dies aber bewältigt werden konnte, gab es von Agentin Schlaumeise ein Informationsblatt.
Agentin Schlaumeise erklärt:
In keinem Land der Welt werden so viele verschiedene Brotsorten gebacken.
Nirgendwo sonst gibt es so viele unterschiedliche Brotsorten. Nicht umsonst hat die Unesco die deutsche Brotvielfalt zum Weltkulturerbe benannt. …. Die Bäckerei Büsch mischt kräftig mit und arbeitet ständig an neuen Brotkreationen: kernig, fruchtig, herzhaft oder süß?
Egal wie wir uns entscheiden: Brot ist das wichtigste Grundnahrungsmittel, das reich an Ballaststoffen und Vitaminen ist und für eine ausgewogene Ernährung sorgt.
Brote wurden in vier Klassen eingeteilt: Diese sind: Weizenbrot, Roggenbrot, Weizenmischbrot und Roggenmischbrot.
Das Brot aus Roggenmehl ist immer dunkler als das aus Weizenmehl.
Wusstet ihr schon, dass es insgesamt 3242 verschiedene Brotsorten gibt?
Auch die Frage, wer das Brot erfunden hat, konnte mit Hilfe des Informationsblattes beantwortet werden.
Kinder der GGS Hebbelstraße erforschten, welche Brotsorten rund um ihren Wohnort angeboten werden: Weißbrot, Vollkornbrot, Schwarzbrot, Toastbrot, Roggenbrot, Körnerbrot, Sonnenblumenbrot, Hefebrot, , Dinkelbrot, Steinofenbrot, Leinsamenbrot, Rosinenbrot, Kürbiskernbrot, Zwiebelbrot, Kraftkornbrot, Fladenbrot, Knäckebrot
Paderborner Brot, Weltmeisterbrot, Sonnenbatzen, Schmalzstuten.

Große Augen machten die Kinder, als die Lehrerin vom Hasenbrot berichtete. Was ist das denn?
Im Internet wurden sie schlauer:
Hasenbrote nannte man belegte Brote, die als Tagesverzehr dem Vater mit auf die Arbeit gegeben wurden, die er aber nicht gegessen hat und wieder mit nach Hause brachte. Damit sie für uns Kinder interessant waren, wurde betont, dass sie etwas ganz Besonderes waren und wir wurden gefragt: "Wer möchte das "Hasenbrot" essen?" Oftmals wurde es dann geteilt, damit jeder ein Stück abbekam! So wurde in der wirtschaftlich schlechten Zeit nichts weggeworfen! "Hasenbrot" wurde das Brot genannt, weil es nicht mehr ganz frisch war, denn richtig hartgewordenes Brot: "Hasenbrot" wurde an die Kaninchen verfüttert, die es früher in vielen Haushalten gab, und zwar nicht als Schmusetier für die Kinder, sondern als Sonntagsbraten....


Und so begingen die Kinder den Tag des Butterbrotes:
Am Tag zuvor standen zur Verdeutlichung der Herstellung des Brotes verschiedene Kornsorten, Mehl und fertiger Teig auf dem Tisch.

Die Kinder hatten auch Spaß beim Brotthema:
Sie wussten: Im Weißbrot ist weißes Mehl,
im Roggenbrot ist Roggenmehl,
im Dinkelbrot ist Dinkelmehl,

…. Aber ? Ist im Landbrot Land?
Ist im Bauernbrot der Bauer?
Lukas wollte wissen: Und was ist im Paderborner Brot?

So essen wir unser Brot:

Eine Scheibe Brot
Eine Scheibe Brot mit Butter – Butterbrot
Eine Scheibe Brot mit Marmelade – Marmeladenbrot
Eine Scheibe Brot, auf die etwas gelegt wird – belegtes Brot
Eine Scheibe Brot mit Wurst – Wurstbrot
Eine Scheibe Brot mit Käse - Käsebrot

Brot ist …..
lecker – knusprig – gesund – nahrhaft

Am 7.10. – am Tag des Butterbrotes – wurde der Tisch gedeckt. Das Brotpaket mit vielen verschiedenen Brotsorten war gekommen – der Frühstücksschmaus begann. Es schmeckte hervorragend.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.