Typisch Niederrhein, Teil IV - Die Kreuzkapelle in Nettetal-Hinsbeck

Anzeige
Nettetal: Kreuzkapelle | Nur ein paar Meter von der Hinsbecker Mühle in Nettetal-Hinsbeck entfernt stießen wir auf dem sogenannten Hagelkreuzberg auf die um 1724 erbaute Kreuzkapelle. Bevor diese errichtet wurde, setzten die Bürger in einer feierlichen Prozession jedes Jahr ein Holzkreuz auf die Anhöhe, um die Ernte auf den Feldern vor Unheil zu schützen. Die Kreuzwegstationen jedoch sind neueren Datums.
Teil I: Von Wachtendonk nach Grefrath
Teil II: Von Grefrath in die Hinsbecker Schweiz
Teil III: Die Stammenmühle in Nettetal-Hinsbeck
2 3
2 2
2 3
3
3
2
2
1
2
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
31.144
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 01.10.2014 | 13:37  
31.260
Jürgen Daum aus Duisburg | 01.10.2014 | 14:27  
31.260
Jürgen Daum aus Duisburg | 01.10.2014 | 14:30  
10.212
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 01.10.2014 | 16:10  
31.144
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 01.10.2014 | 16:35  
26.176
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 01.10.2014 | 16:44  
43.447
Günther Gramer aus Duisburg | 01.10.2014 | 20:10  
48.372
Renate Schuparra aus Duisburg | 01.10.2014 | 20:16  
4.715
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 01.10.2014 | 21:31  
30.716
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 01.10.2014 | 21:46  
9.140
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 01.10.2014 | 22:25  
27.486
Peter Eisold aus Lünen | 02.10.2014 | 00:33  
48.372
Renate Schuparra aus Duisburg | 02.10.2014 | 00:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.