Villen-Kolonie Bliersheim (Duisburg-Rheinhausen)

Anzeige
Ehemalige Villa; Vorderansicht von der Bliersheimer Strasse......
Duisburg: Beamtensiedlung Bliersheim | Abseits der Arbeitersiedlungen, aber in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Krupp-Hüttenwerk Rheinhausen, ließ KRUPP um 1900 eine Beamtensiedlung im ehemaligen Stadtteil Bliersheim errichten. Der Standort war so gewählt, dass ein Bereitschaftsdienst bei Betriebsstörungen schnell zur Stelle sein konnte. In der Mitte der parkähnlichen Wohnanlage erreichte man über einen Wegering das Haus des Direktors mit nebenstehendem Kutscherhaus und Wagenremise. Nach umfassender Sanierung kann die denkmalgeschützte, ehemalige Direktorenvilla heute für außergewöhnliche Events gebucht werden.
Um den Ring herum und an den Erschließungsstraßen gruppieren sich die großzügig mit 7-8 Zimmern ausgestatteten, bis zu 400 qm großen Villen der Betriebsführer und der Assistenten, von denen keine der anderen gleicht. Von den glatt verputzten Villen mit ihren Erkern, den in Holz konstruierten Loggien und ihren teilweise in Fachwerk ausgeführten Giebeln sind noch 9 Häuser erhalten. Diese seit Mitte der 1970er Jahre unbewohnten und vom Verfall bedrohten Villen wurden 1988 unter Denkmalschutz gestellt und 1996 von dem neuen Besitzer Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) wetterfest gemacht und gesichert. Der Plan war, diese Gebäude im Zuge der Umnutzung des Hüttenwerkgeländes an neue Nutzer zu vermitteln. Drei der Villen wurden 2009 an einen nicht genannten Käufer veräußert. Eine der Villen ist als Bürogebäude saniert.
Zur Villen-Kolonie gehörte ferner ein Kasino, das als Restaurant für leitende Angestellte, zur Bewirtung der Gäste sowie zu Repräsentationszwecken diente. Seit 2006 wird das "Casino Bliersheim" als Restaurant und Veranstaltungszentrum genutzt.
(Quelle: Homepage Casino Bliersheim + Wikipedia)
4
4
5
4
4
5
4
4
4
4
4
4
3
3
3
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
32 Kommentare
28.334
Peter Eisold aus Lünen | 15.05.2015 | 22:57  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.05.2015 | 23:00  
59.591
Hanni Borzel aus Arnsberg | 15.05.2015 | 23:01  
59.591
Hanni Borzel aus Arnsberg | 15.05.2015 | 23:02  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.05.2015 | 23:02  
59.591
Hanni Borzel aus Arnsberg | 15.05.2015 | 23:04  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.05.2015 | 23:07  
28.334
Peter Eisold aus Lünen | 15.05.2015 | 23:16  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.05.2015 | 23:18  
59.591
Hanni Borzel aus Arnsberg | 15.05.2015 | 23:22  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.05.2015 | 23:24  
28.334
Peter Eisold aus Lünen | 15.05.2015 | 23:29  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.05.2015 | 23:30  
59.591
Hanni Borzel aus Arnsberg | 15.05.2015 | 23:31  
28.334
Peter Eisold aus Lünen | 15.05.2015 | 23:33  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.05.2015 | 23:35  
59.591
Hanni Borzel aus Arnsberg | 15.05.2015 | 23:47  
27.665
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 16.05.2015 | 00:10  
36.009
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 16.05.2015 | 01:03  
36.009
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 16.05.2015 | 01:05  
12.300
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 16.05.2015 | 06:46  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 16.05.2015 | 08:16  
45.817
Günther Gramer aus Duisburg | 16.05.2015 | 09:15  
43.256
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 16.05.2015 | 09:25  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 16.05.2015 | 11:53  
9.167
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 16.05.2015 | 15:07  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 16.05.2015 | 21:13  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 16.05.2015 | 22:45  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 16.05.2015 | 23:31  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 16.05.2015 | 23:34  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 17.05.2015 | 02:02  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 17.05.2015 | 11:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.