WDR Fernsehen zeigt "Geheimnis Landschaftspark Duisburg-Nord"

Wann? 03.02.2017 20:15 Uhr bis 03.02.2017 21:00 Uhr

Wo? Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71, 47137 Duisburg DE
Anzeige
Das Filmemacher-Team mit Peter Latz, Ralf Winkels und Marc Schulte bei der Preview des Films "Geheimnis Landschaftspark Duisburg-Nord"
 
"Meet & Greet" bei der Preview des Films "Geheimnis Landschaftspark Duisburg-Nord"
Duisburg: Landschaftspark Duisburg-Nord |

In der WDR-Fernsehreihe "Geheimnisvolle Orte" wird am Freitag, dem 03.Februar 2017 um 20:15 Uhr der Landschaftspark Duisburg-Nord vorgestellt. Am letzten Dienstag wurde der Film als Preview allen Interessierten in der Gebläsehalle vorgestellt.

Auch ich wurde neugierig auf den Film. Die Aussicht, ihn in der Gebläsehalle sehen zu dürfen, war zudem sehr verlockend. Es passt ganz einfach, einen Film über den Landschaftspark an Ort und Stelle vorzustellen. Das dachten sich viele andere Besucher ebenfalls. Schnell füllte sich das Foyer, wo man sich erst einmal aufwärmen und sich für den Abend mit Getränken und Snacks stärken konnte. Bevor der Film gestartet wurde, begrüßte Ralf Winkels, Leiter des Landschaftsparks Duisburg-Nord, die interessierten Besucher, dann gab es noch eine Live-Schaltung in die Lokalzeit Duisburg und dann ging es auch schon los.

Der "LaPaDu" - einst und jetzt

Die Filmemacherin Marika Liebsch war mit ihrem Team mehrere Monate im Landschaftspark unterwegs. Da kam viel Filmmaterial zusammen. Aus über 100 Filmminuten entstand der 45-minütige Film, der den "LaPaDu" gekonnt in Szene setzt. Zum einen wird mit dokumentarischen Aufnahmen die Geschichte des Landschaftsparks erzählt, den es nach Stilllegung des Hüttenwerks fast nicht gegeben hätte. Zum anderen hat Kameramann Jörg Adams den aktuellen Zustand des Parks mit fantastischen Aufnahmen per Kamera und Drohne gekonnt eingefangen. Da sind die mächtigen Industriekulissen bei Tag und bei Nacht, aber auch die naturbelassenen Reservate, die seltenen Pflanzen und Tieren ein Zuhause bieten. Und natürlich werden die attraktiven Freizeitangebote, ob Tauchgasometer, Klettergarten oder die vielen Veranstaltungen angesprochen, die den Park zu einem echten Volkspark haben werden lassen.

Im Film kommen auch die zu Wort, die heute im Park arbeiten. Sogar eine Hüttenwirtin ist darunter, schließlich gibt es im Park die Nordparkhütte, die dem Deutschen Alpenverein angehört. Rekordverdächtig: sie liegt wohl im Vergleich mit anderen alpinen Hütten am niedrigsten. Ehemalige Stahlarbeiter erzählen vom damalig geplanten Abriss der Hütte. Noch heute sind sie vor Ort und kennen so machen, von der Öffentlichkeit abgeschirmten Winkel. Sie wissen noch die ein oder andere, alte Maschine zu bedienen. Und natürlich kommt Landschaftsarchitekt Peter Latz zu Wort, der vor zwanzig Jahren das Wagnis einging, aus der Industriebrache einen Landschaftspark zu gestalten. Es ist, wie er selbst sagt, das beste und schönste Projekt, das er in seinem Berufsleben gemacht hat.

Gelungene Preview

Peter Latz war extra zur Preview aus München angereist. Nach der Filmvorführung gab es noch eine Gesprächsrunde mit den Filmemachern auf der Bühne, moderiert von Marc Schulte von der Lokalzeit Duisburg. Peter Latz berichtete, dass er weltweit auf den Landschaftspark Duisburg-Nord angesprochen wird. Und welchen Lieblingsort haben die Macher des Films? Der Hochofen 5 ist in der Gunst unschlagbar!
Zum Ausklang des schönen Abends traf man sich nochmals im Foyer und in den angrenzenden Räumen zu einem lockeren "Meet&Greet". Anregenden Gesprächsstoff gab es ja genug.

An dieser Stelle möchte ich nicht zu viel über den Film verraten. Am besten: selbst anschauen!
Absolut sehenswert!
Wer ihn am Freitag verpasst, hat am Sonntag, den 05. Februar 2017 um 14:50 Uhr nochmals eine Chance. Ansonsten ist er auch in der WDR-Mediathek zu sehen.

Geheimnis Landschaftspark Duisburg-Nord im WDR-Fernsehen
Infos zum Landschaftspark Duisburg-Nord


Hier einige Fotos von dem schönen Abend in den einzigartigen Räumlichkeiten rund um die Gebläsehalle:
3
3
5
4
4
4
4
4
2 4
2 4
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
18 Kommentare
48.044
Günther Gramer aus Duisburg | 01.02.2017 | 19:50  
11.233
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 01.02.2017 | 19:53  
30.417
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 01.02.2017 | 21:04  
11.876
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 01.02.2017 | 22:39  
15.768
Christoph Niersmann aus Hilden | 01.02.2017 | 22:49  
28.929
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 01.02.2017 | 23:08  
12.522
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 02.02.2017 | 00:22  
56.597
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 02.02.2017 | 14:42  
5.240
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 03.02.2017 | 16:23  
56.597
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 03.02.2017 | 22:37  
5.240
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 04.02.2017 | 10:27  
56.597
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 04.02.2017 | 10:32  
5.240
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 04.02.2017 | 10:41  
11.876
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 05.02.2017 | 12:06  
56.597
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 05.02.2017 | 17:48  
5.240
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 06.02.2017 | 18:26  
9.177
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 07.02.2017 | 15:46  
5.240
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 08.02.2017 | 15:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.