25-Jähriger stürzt sich aus Hoist-Hochhaus

Anzeige
Wie die Polizei Duisburg mitteilt, hat sich am Mittwochnachmittag ein 25-jähriger Mann in Selbstmordabsicht aus einem Fenster in der 15. Etage des Hoist-Hochhauses an der Mercatorstraße in Stadtmitte gestürzt. Er fiel circa 40 Meter in die Tiefe auf ein Vordach. Bei Eintreffen der Rettungskräfte konnte der Notarzt nur noch der Tod feststellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
2.278
Jochen Czekalla aus Duisburg | 18.05.2017 | 17:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.