A 40, Autobahnkreuz Duisburg: Tankzug fahrt in Stau-Ende - zwei Tote

Anzeige
Zwei Tote, zwei Verletzte (Stand Freitag, 12 Uhr) sind bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 40 im Bereich Autobahnkreuz Duisburg zu beklagen. Wie von der Feuerwehr um 9.33 Uhr gemeldet, fuhr der Fahrer eines Tankszuges aus nicht geklärten Umständen auf einen am Stau-Ende stehenden PKW auf und quetschte diesen unter die letzte der beiden Anhängerachsen.

Die A40 in Richtung Essen ist im Kreuz Duisburg voraussichtlich bis in den Nachmittag hinein gesperrt; die Fahrbahnen Richtung Venlo könnten früher
freigegeben werden.
0
1 Kommentar
Monika Meurs aus Moers | 10.08.2013 | 17:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.