Angebliche News zur Loveparade

Anzeige
Beim Surfen im Netz entdeckte ich eine Seite, die News zur Lopa 2010 versprach. Neugierig geworden, klickte ich diese an. Neue Erkenntnisse brachte mir dies jedoch nicht, denn die Beiträge handelten gar nicht von der Loveparade, sondern dienten der Verleumdung von Personen, mit denen der Autor / die Autoren offenbar einen persönlichen Konflikt hat. Nun ist Cybermobbing an sich schon keine schöne Sache, aber eine derartige Katastrophe als Alibi dafür zu missbrauchen - wie respektlos ist das denn?
0
1 Kommentar
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.