Bolzplatz wird gebaut

Anzeige
Kabarettist Wolfgang Trepper hat für den Verein "livingroom Duisburg", der sich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Duisburger Norden einsetzt, Geld gesammelt. Der Reinerlös einer Veranstaltung seines traditionellen Jahresrückblickes "Dinner for DU" ging ebenfalls an den Verein. Dabei sind 7.000 Euro zusammen gekommen.
Der Lions Club Duisburg Concordia hat die Summe noch einmal aufgestockt. Etwa 12.000 Euro werden insgesamt benötigt, um einen Bolzplatz in Meiderich zu bauen, den sich die Jugendlichen gewünscht haben. Bauunternehmer Hermann Tecklenburg will den Platz zum Selbstkostenpreis bauen.
Damit geht der größte Wunsch von livingroom Duisburg in Erfüllung. Auf einem Gelände in Meiderich, das bisher brach lag, soll ein Fußballfeld entstehen.
Wolfgang Trepper: "Es ist schön zu sehen, dass auch in einer finanziell stark gebeutelten Stadt wie Duisburg durch Engagement einiger Menschen viel zu bewegen ist."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.