defektem Reisebus die Weiterfahrt am Freitag untersagt! !!

Anzeige
Radabdeckung abgerissen, Metallteile lose,
Duisburg: flixbus defekt | Freitagnachmittag, die Fahrgäste steigen sorglos in den billig Reisebus. Dieser fährt am Duisburger Hauptbahnhof in Richtung Autobahn A3- Köln. .. Kurz vor der Auffahrt Du-Wedau fällt auf, dass dieser Bus laut aus dem hinteren Fahrgestell (Achse ) laut schlägt. Eine Radabdeckung war abgerissen und fehte ! Nach telefonisch benachrichtigter Polizei wurde der Busfahrer von einem anderen Kfz.-Fahrer auf den Defekt an seinem Doppelstock-Reisebus aufmerksam gemacht und hielt kurz vor der Autobahnauffahrt an !
Die eintreffende Polizeistreife untersagte die Weiterfahrt!
Von der Polizei nachalarmierte Fachabteilung des Verkehrsdienstes DUISBURG-NEUDORF, stellte Mängel an den Hinterrädern ,dem Bremssystem (Druckluft) und weitere Defekte fest! Dazu die Aussage des zuständigen Hauptkommisars:"Dieser Reisebus fährt heute nicht mehr so weiter. " Also, die Gefährdung der Fahrgäste ist abgewendet!
Von einer Fahrgastgefährdung wollte der Busfahrer nichts wissen. Nur ist der Fahrer für seine 'Ladung ' Mensch vollständig verantwortlich. (Fürsorgepflicht ) trotzdem sollte jeder Fahrgast sich genau anschauen womit der fährt. Die Fahrer von Billiglinien stehen unter Druck so dass sie auch mal etwas übersehen, wenn dann die Fahrgäste bei bemerkten Defekten nichts sagen ist das traurig genug! Passiert dann ein Unfall ist das Geschrei groß.
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.