Der Verein für Sanitätsdienste e. V. ruft Initiative „Under Stair Dog ins Leben

Anzeige
Projekt Under Stair Dog

Hilfe für Menschen mit Tier, die ihr Lebensmittelpunkt auf der Straße haben

Der Verein für Sanitätsdienste e. V. (VFSD e. V.) hat die Initiative „Under Stair Dog“ ins Leben gerufen. Zweck dieses Projektes ist es mit einer sogenannten Tier-Straßenambulanz, Hilfe direkt vor Ort zu leisten. Vorbild für dieses Projekt war die Under Dog initiative aus Düsseldorf.
Um dieses Projekt für Duisburg und Moers zu realisieren, hat der Vorsitzende des VFSD e. V. Michael Schatta Verhandlungen mit dem Verein Bürger für Bürger vertreten durch Herrn Rolf Karling aufgenommen.

Die Tierheilpraxis Schatta unterstützt mit einem Ausbau des Fahrzeugs, welches vom Verein BFB bereitgestellt wird das Projekt. Ebenso wird Herr Schatta mit raus Fahren um Untersuchungen sowie Behandlungen soweit möglich direkt vor Ort als Tierheilpraktiker durchzuführen.

Hierzu sucht der VFSD e. V. Tierärzte, die das Projekt des VFSD e. V. ehrenamtlich unterstützen möchten. Ihre Hilfe wird dringend gebraucht.
Wenn Sie uns als Tierarzt unterstützen möchten, können Sie sich mit dem Projektleiter in Verbindung setzen (Michael Schatta) Tel.: 02066/505618
Auch tiermedizinische Fachangestellte die Helfen möchten sind ebenfalls herzlich willkommen.

Der Verein benötigt weiterhin Futterspenden um die 89 Hilfesuchenden die derzeit die Hilfe von „Under Stair Dog“ in Anspruch nehmen adäquat versorgen zu können. Die Futterspenden können direkt in der Tierheilpraxis Schatta abgegeben werden oder bei größeren Futterspenden holen wir diese auch gerne ab, hierzu geben Sie uns unter der Rufnummer: 02066/505618 bescheid.

Geldspenden werden für die Anschaffung von Medikamente, evtl. Operationen etc. benötigt, jeder Cent zählt!

Hierzu hat der Verein für Sanitätsdienste Duisburg ein Hilfekonto eingerichtet:
Commerzbank Duisburg Kto.: 0621191600 BLZ.: 35040038 Verwendungszweck: Under Stair Dog

Ihre Spenden Helfen uns obdachlosen bedürftigen Menschen mit ihren Tieren Helfen zu können!

Spendenquittungen können ebenfalls ausgehändigt werden, da der Verein für Sanitätsdienste e. V. als besonders mildtätig anerkannt ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.