Finanzexpertin Dr. Gertrud R. Traud war Talkgast beim 33. Duisburger Landhaustreff

Anzeige
Es war der erste Landhaustreff des Jahres 2016 im Hotel Landhaus Milser. Und dieser wartete gleich mit zwei Hochkarätern auf.

Als Talkgast von Manni Breuckmann war Frau Dr. Gertrud R. Traud, Chef-Volkswirtin der Landesbank Hessen-Thüringen (HELABA) aus Frankfurt angereist und stand als kompetente Fachfrau im sonst eher trockenen Finanzsektor Rede und Antwort.

Gut 100 interessierte Gäste waren zu diesem gesellschaftlichen Highlight im Duisburger Süden erschienen. Darunter auch die Ex-Schalker Legenden Rüdiger Abramczik und Martin Max.

Man merkte doch, dass der eher auf Fußball „geeichte“ Moderator bei der Diskussion über Niedrigzins, Anlagetipps oder den DAX sichtlich erstaunt war über die Fachkenntnis seines Talkgastes.

Der Werdegang des Talkgastes kann sich ebenfalls sehen lassen. Vom Bankhaus Julius Bär über die Bankgesellschaft Berlin kam sie 2005 zur HELABA. Hier setzte sie sich bravourös gegen ihre männlichen Mitbewerber durch.

Und sehr persönlich waren auch die Dankesworte an ihre Eltern, die ihr den Weg zu ihrer jetzigen Tätigkeit dadurch geebnet haben, indem sie ihr ermöglicht haben, das Abitur zu machen. Ihr Vater war als ausgebildeter Forstwirt in der Rhön sehr darauf bedacht, der Tochter einen guten Lebensweg zu bereiten.

Kritik gab es von Gertrud Traud an EZB Chef Mario Draghi - „Mein ganz spezieller Freund!“ - und seiner Niedrigzinspolitik, die vor allem die Sparer bezahlen müssten.

Die Gäste es Abends waren sich einig, dass sie diesen noch nie so spritzig und kompetent erklärt bekommen hatten. Es war ein hochspannender Talk, der einen tiefen Einblick in den Alltag von Dr. Getrud Traud gab.

Der Showact des Abends wurde nicht minder gefeiert. Sänger Fanel Cornelius, der 2011 als zweiter Sieger bei „The Voice of Germany“ abschnitt, begeisterte mit seiner Stimme das Publikum, das er sogar noch zum Misingen animieren konnte, so sehr, dass er gleich zwei Zugaben geben musste.

Auch die Küche übertraf sich erneut. Den Auftakt bildeten Panzerotti (Teigtaschen) gefüllt mit Birnen und Taleggio (italienischer Käse) in milder Gorgonzolasauce. Der Hauptgang sah Kalbsfilet mit Pfifferlingen und Cherrytomaten, dazu Kartoffeltörtchen und Gemüsebeilage. Den krönenden Abschluss bildete eine Mascarponecreme mit frischen Erdbeeren als Dessert.

Alles in Allem war es ein gelungener Auftakt in das neue Jahr der Landhaustreffs, und die Gäste konnten noch ein gesundes „Give Away“ vom Megi Gastroservice mit nach Hause nehmen.

Am 13. Juni .2016 folgt der zweite mit den Talkgästen Willi Ente Lippens und Manni Burgsmüller. Und an diesem Abend wird es neben dem sicherlich reizvollen Talk mit den beiden Ikonen des Deutschen Fußballs auch ein „Public Viewing“ für die Gäste beim Spiel Belgien – Italienin, das aus Lyon übertragen wird, geben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.