"Fit für die Ausbildung": IHK bietet freie Plätze im Drei-Tage-Seminar ab 2. September

Anzeige
Die aktuellen Absolventen. (Foto: privat)
Duisburg: IHK Hauptverwaltung |

Der Ausbildungsstart 2015 ist noch keine zwei Wochen her. Für viele Jugendliche am Niederrhein ist es der erste Schritt ins Berufsleben. Doch was gilt es zu beachten? Was erwarten Ausbilder und Vorgesetzte? Diese Fragen beantwortet das dreitägige Seminar „Fit für die Ausbildung“ der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve.

In den vergangenen beiden Wochen nahmen bereits mehr als 140 Auszubildende an den Seminaren teil. Ein weiterer Termin wird im September angeboten. Es gibt noch wenige freie Plätze.

Der Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten oder die angemessene Kleidung sind Themen, die im Seminar besprochen werden. Aber auch Fragen zum Umgang mit Betriebsinterna oder zur richtigen Kommunikation mit Geschäftskunden stehen auf der Tagesordnung. „Das Berufsleben ist etwas anderes als die Schule. Für die Jugendlichen beginnt ein neuer Lebensabschnitt“, weiß Seminarleiterin und Diplom-Psychologin Dagmar Muß, „die Jugendlichen haben Spaß Situationen aus dem Berufsalltag auszuprobieren, das können sie hier. Dadurch wird ihnen ein Stück weit die Angst genommen.“

Wichtig ist auch der gegenseitige Austausch unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Das bestätigen Dana Merten und Anna Naomi Schubert. Die beiden 19-Jährigen haben Anfang August ihre Ausbildung begonnen. „Wir werden so nicht ganz ins kalte Wasser geworfen“, sagt die angehende Servicekraft für Dialogmarketing Dana Merten. Anna Naomi Schubert, die eine Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen hat, ergänzt: „Man lernt selbstständiger zu werden.“ Vor allem die Themen Teamarbeit und Konfliktbewältigung waren für die beiden jungen Frauen von Interesse: „Hier nehmen wir auf jeden Fall viel mit“.

Vom 2. bis 4. September findet das Seminar ein weiteres Mal in Duisburg statt, einige Plätze sind noch frei. Am ersten und zweiten Tag findet der Unterricht jeweils von 9 bis 15:30 Uhr statt, am dritten Unterrichtstag von 9 bis 14 Uhr. Das Seminar wird in Kooperation mit dem BCW BildungsCentrum der Wirtschaft, Duisburg, angeboten und kann auch als Inhouse-Schulung gebucht werden. Informationen und Anmeldung bei Maria Kersten, Telefon 0203 2821-487, E-Mail kersten@niederrhein.ihk.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.