Geldautomat in Duisburg-Wedau gesprengt: Polizei sucht Zeugen

Anzeige
Heute Nacht, 18. Januar, gegen 1.50 Uhr haben unbekannte Täter einen Geldautomaten am Wedauer Markt gesprengt. Mehrere Zeugen hatte der laute Knall geweckt. Sie verständigten sofort die Polizei und berichteten übereinstimmend, wie mindestens zwei dunkel gekleidete Männer kurz nach dem Knall in einen dunklen Pkw gestiegen sind. Ohne Licht flüchteten die Männer in Richtung Autobahn A3. Die Polizei fahndete mit einem Großaufgebot. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Die Ermittlungen dauern an. Niemand verletzte sich.

Zeugen, die weitere Angaben zur Tat oder zu den Tätern geben können, wenden sich an das Kriminalkommissariat 14 unter Tel. 0203/280-0.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
36.476
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.01.2017 | 17:01  
2.628
Jochen Czekalla aus Duisburg | 18.01.2017 | 22:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.