Homberger Werbering veranstaltet Brunnenfest vom 26. bis 28. August

Anzeige
Vor 38 Jahren fand hier am Brunnen am Bismarckplatz das erste Brunnenfest statt. Foto: Preuß
Duisburg: Bismarckplatz |

Live-Musik, ein großer Kunst- und Krammarkt und der verkaufsoffene Sonntag sind die Höhepunkte des Homberger Brunnenfests in diesem Jahr. Vom 26. bis 28. August lädt der Homberger Werbering zum großen Familienfest in der Einkaufszone ein.

Zur 38. Auflage gibt es jede Menge Events auf mehreren Bühnen. Dazu lockt ein vielfältiges gastronomisches Angebot. Zudem laden die Einzelhändler am verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr zum Bummeln und Shoppen ein. Der Homberger Brunnen fungiert dabei nur noch als Namensgeber, tatsächlich findet das Fest direkt in der Fußgängerzone statt.
Das Fest wird am Freitag, 26. August, um 18 Uhr eröffnet. Der große Kunst- und Krammarkt öffnet seine Pforten am Samstag, 27. August, von 10 bis 18 Uhr und von Sonntag, 28. August, von 11 bis 18 Uhr.
Die Haupt-Musikbühne befindet sich auf dem Fakir-Baykurt-Platz. Dort geht es bereits am Freitagabend nach der Eröffnung durch Bezirksbürgermeister Klaus Radny los. Um 18.30 Uhr wird der Duisburger Sänger Michael Zaremba erwartet, der bereits beim RTL-"Supertalent" zu Gast war. Danach rocken ab 19.30 Uhr die Coverkings mit Oldies aus den 70ern, 80ern und 90ern, aber auch Hits aus den vergangenen Jahren.
Am Samstag eröffnet die Schülerband des Franz-Haniel-Gymnasiums den musikalischen Nachmittag um 15.30 Uhr. Weiter geht es um 17.30 Uhr mit der Band Groovin'-a-Box mit Soul, Pop und Rock. Am Abend ab 19.30 Uhr spielt dann die Oldie-Formation The Sneakers.
Direkt vor dem Irish Pub Dexter Island gibt es ebenfalls ein Programm, wenn das Wetter mitspielt Sonst findet die Veranstaltung im Pub selbst statt. Dort sind folgende Acts geplant: Am Freitag um 20 Uhr spielt dort die Band Tribute to Eddie Vedder & Bono U2, am Samstag ebenfalls um 20 Uhr Chris T. Ian und für Sonntag um 17 Uhr ist die Cover-Band The Combinations vorgesehen.
Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem traditionellen ökumenischen Gottesdienst. Um 15 Uhr gibt es ein kleines Showprogramm mit den Tanzgarden der Kolpingfamilie, gefolgt von den Homberger "Sternchen" um 16 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.