Inge und Willi Dupré setzten alte Tradition fort

Anzeige
Alte Tradition wurde fortgesetzt
Auch in diesem Jahr konnten sich wieder einmal Kinder über eine schöne Tradition des "Grill - Royal" von Inge und Willi Dupré freuen, die seit nunmehr 3 Jahren während des Weihnachtmarktes einen Riesenweckmann an soziale Einrichtungen in Duisburg verschenken.

In diesem Jahr wurde der überdmensionale "Stutenkerl", der die stolze Länge von 1,50 Meter hatte und von Bäckermeister Jürgen Wilms aus Meiderich gefertigt wurde, im "Familien Zentrum Immendahl" in Duisburg Hochfeld den Kindern überbracht.

Diese hatten vor Wochen bereits hohen Besuch durch den 1. Mann im Staate, Herrn Bundespräsidenten Joachim Gauck. Doch der Besuch in der vergangenen Woche zeige, dass es auch noch eine Steigerung geben kann.

Hatten die beiden Spender der schönen Leckereien auch noch einen "Bischof" mit dabei, nämlich St. Nikolaus der in viele strahlende Kinderaugen blickte. Hartmut Wächter ließ mit seinem prachtvollen Gewand die Kinderherzen höher schlagen.

"Gibt es denn was Schöneres, als wenn man in glückliche Kinderaugen sehen kann?"

Für die Kinder des "Familien Zentrums Immendahl" war es auf jeden Fall eine schöne Weihnachtsüberraschung über die sie sicherlich genauso lange sprechen werden, wie über den Besuch des Bundespräsidenten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.