Klassentreffen - Kath. Volksschule Langestr. in Rheinhausen jetzt Duisburg

Anzeige
von links - stehend:Ingrid Döring(geb. Schmidt),Theresia Schmitz(Till),Manfred Brandstädter, Johann Willems,Werner Beltermann,Paul Heinrichs,Günter Sommer,Günter Belterman,Ferdinand Schackert,Berndt Adamek,Christel Lomer(Morawski),Gisela Hoffmann(Rütten),Marion Schellen (Mildt),Christa Josten(Sommerfeld).-sitzend:Rita Zervas,Annegret Skortarczak (Czekalla),Hennes Kudlek,Monika Speidelsbach(Wyzykiewicz),Elvira Schiwy(Kroll), Monika Schmidt(Konitzko),Hannelore Kautzor(Bittner).-liegend:Raimund Bohsmann
Zum 50igsten mal jährte sich der Tag, an dem die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 1948/49 aus der 8. Klasse der Kath. Volksschule Langestrasse in Rheinhausen entlassen wurden.
Einige von ihnen spülte das Schicksal in ferneren Städte (Berlin, Kiel, München, Schramberg und Viersen) andere in ferne Länder (Australien). Nicht alle sind der Einladung gefolgt und haben an dem Klassentreffen teilgenommen zu dem vor kurzer Zeit eingeladen war. Wenige waren verhindert oder hatten kein Interesse an dieser Begegnung. Bedauerlicherweise sind auch schon einige aus der damaligen Klasse verstorben (Norbert Block, Walter Bröckels, Egon Fischer, Gabriel Herlemann, Peter Kersjes, Heinz Riech, Erwin Seck und Bärbel Skudlarek geb. Schiffler). Ungeachtet dessen traf man sich zum Plausch über die Vergangenheit und Gegenwart wobei die Zeit schneller verging als man es fühlen konnte. Erst nach Mitternacht löste sich die Runde endgültig auf und die Teilnehmer verstreuten sich wieder in die Richtungen aus denen sie gekommen waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.