Latin und Rock beim 20. Duispunkt

Anzeige
„A solas sin mi“ (Foto: Foto: Veranstalter)
Duisburg: Portsmouthplatz | Am Montag, 18. Juli, um 18.30 Uhr, versprechen die Organisatoren des 20. Duispunkt auf der Duisburger Bahnhofsplatte Urlaubs-Feeling mit „A solas sin mi“ (Alleine ohne mich). Die Musik der Essener Band um Sängerin und Gitarristin Miriam Suárez Argueta ist eine Mischung aus spanisch-sprachiger Popmusik und einem Schuss Latin und Rock. Live spielten "A solas sin mi" bereits unter anderem mit Clusoe, Moneybrother und Aura Dione.

=> Mit Duispunkt organisieren die Kulturschaffenden Luise Hoyer und Eckart Pressler montags eine andere Art der Gegendemo auf dem Duisburger Bahnhofsvorplatz: Musik und Kunst gegen rechte Parolen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.