Mit AirEvents einmal Nordpol und zurück

Anzeige
Check In
.....

dieses Abenteuer durfte ich am 25.04.2015 erleben.

Mit einem Airbus A330-200 von Air Berlin ging es zum 8. Mal in Richtung
Nordpol. Und das hat AirEvents möglich gemacht.
Bis Januar 2015 wusste ich nicht das es diese Möglichkeit gibt und dennoch besteht die Firma schon seit dem Jahr 1998.

Sie wurde von Luftfahrtfans gegründet mit dem Fokus, Flüge für Freunde
von seltenen oder älteren Flugzeugtypen zu organisieren.

So trat Manuel Kliese der Firma in 2006 bei, um sein Wissen beizusteuern, neue Ideen arktischer Flugprojekte vorzustellen und zur gemeinsamen Realisation zu bringen.
Manuel lebte viele Jahre auf Spitzbergen, als gelernter Reiseverkehrskaufmann verfügte er dementsprechend über viele Kontakte.

Seit 2007 findet nun fast jedes Jahr ein Flug zum Nordpol statt, ergänzt wird
das Programm noch mit 1-2 Tagesreisen zu Silvester nach Spitzbergen.
Bis heute wird AirEvents nebenberuflich betrieben, was eine größtmögliche Flexibilität und Konzentration auf interessante Projekte erlaubt.

Wer nun neugierig geworden ist, kann sich unter folgenden Link:
Einmal Nordpol und zurück meinen Reisebericht anschauen, mit atemberaubenden Fotos und Eindrücken.

Viel Freude dabei und vielleicht treffen wir uns auf einem der Flüge in den nächsten Jahren persönlich.

Über ein Feedback würde ich mich freuen!

Ihre
Sabine Schlossmacher

Weitere Informationen zu AirEvents auch hier: AirEvents
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
29.582
Jürgen Daum aus Duisburg | 21.05.2015 | 13:52  
332
Sabine Schlossmacher aus Oberhausen | 21.05.2015 | 14:05  
29.582
Jürgen Daum aus Duisburg | 22.05.2015 | 09:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.