Nur geschminkt bin ich Mensch - heutige Realität

Anzeige
Menschen wollen sich wohlfühlen. Menschen wollen anerkannt sein. Grundbedürfnisse halt.

Menschen ziehen Kleidung an, in der sie sich wohlfühlen.
Menschen ziehen Kleidung an, die sie sich vorschreiben lassen. Hoch lebe die Modebranche.

Menschen lassen sich frisieren, um sich wohlzufühlen.

Aber da gibt´s auch Menschen, die sich so präsentieren, dass sie selbst nicht mehr zu erkennen sind. Die Geburt der Schönheitschirurgie und der Kosmetikindustrie. Und wer sind diese Menschen: Mit wenigen Ausnahmen sind´s Frauen.

Es soll ja Frauen geben, die man ungeschminkt nicht mehr wiedererkennt, die sich durch die Kosmetik jeden Morgen neu erschaffen.

Haben Frauen das nötig, oder folgen sie einem Diktat der Männer?
Der Sieg der künstlichen Schönheit über die natürliche Schönheit, der Sieg des Scheins über das Sein?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 20.10.2015 | 15:22  
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 22.10.2015 | 01:23  
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 25.10.2015 | 11:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.