Radfahrer von Unbekanntem mit Messer in Duisburg-Bergheim verletzt - Polizei sucht Zeugen

Anzeige
Duisburg: Überfall | Am Donnerstag, 14. Juli, gegen 21.30 Ûhr wurde ein 47-jähriger Radtourist von einem Mann auf der Lohstraße angegriffen und verletzt. Der Täter ist flüchtig . Er war zwei Frauen (eine Autofahrerin und eine Spaziergängerin) aufgefallen, weil er ein Messer in der Hand hatte. Diese benachrichtigten die Polizei.

Trotz sofortiger Fahndung, sogar mit Polizeihubschrauber, entkam der Tatverdächtige. Der verletzte Radtourist konnte nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus seine Reise fortsetzen.

Die Polizei sucht Zeugen oder Leute, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.
Zur Täterbeschreibung:
Alter zwischen 18 und 30 Jahren, ca. 1,75 m groß, blonde Haare an den Seiten kurz, oben etwas länger geschnitten. Bekleidet war er mit Hose und einem weißem T-Shirt. Das Messer soll ein Butterfly-Messer gewesen sein.


Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0203/2800 an die Polizei Duisburg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.