Schwerer Unfall mit vier Toten auf der B 288 im Duisburger Süden

Anzeige
Ein schwerer Verkehrsunfall mit vier Toten hat sich am Sonntagabend auf der B 288 im Duisburger Süden ereignet.

Nach Angaben eines Zeugen befuhr ein 47-jähriger Mercedesfahrer mit seinen Kindern (Sohn, 16 Jahre, und Tochter, 15 Jahre) die B 288 in Fahrtrichtung Krefeld. In Höhe der Abfahrten zur Düsseldorfer Landstraße stieß er aus zurzeit unerklärbaren Gründen mit einem vorausfahrenden 26-jährigen Fahrer eines Skoda zusammen. Anschließend geriet der Mercedes ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Opel zusammen. Durch den Verkehrsunfall wurde der Mercedesfahrer, sein Sohn, der 87-jährige Fahrer des Opels und seine 86-jährige Beifahrerin getötet. Die Tochter des Mercedesfahrers wurde schwerverletzt.

Die Ermittlungen dauern weiterhin an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.070
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 11.05.2015 | 10:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.