St. Martin führt hoch zu Roß den Zug durch die Duisburger City an

Anzeige
St. Martin führt Groß und Klein am Freitag zum Burgplatz. (Foto: Frank Preuß)
Duisburg: Galeria Kaufhof | Am Freitag, 4. November, reitet St. Martin wieder durch die Duisburger Innenstadt.

Treffpunkt für den großen zentralen Martinszug ist um 17 Uhr auf der Düsseldorfer Straße vor dem Haupteingang der Galeria Kaufhof. Dort wird zunächst um 17.15 Uhr das Martinsfeuer entzündet, bevor sich der Zug um 17.30 Uhr dann in Bewegung setzt.

Hoch zu Roß wird "Sankt Martin" – alias Volker Kapala – viele kleine und große Gäste in Begleitung einer Musikkapelle durch die Straßen der City führen.
Der Zugweg führt traditionell über die Düsseldorfer-, König-, Kuh- und Münzstraße, Kühlingsgasse, Alter Markt sowie Salvatorstraße und endet auf dem Burgplatz vor dem Rathaus, wo Oberbürgermeister Sören Link und die Bürgermeister Manfred Osenger, Volker Mosblech und Erkan Kocalar die Zugteilnehmer begrüßen werden.
Anschließend können alle Gäste der Martinsgeschichte lauschen.

Zum Abschluss des stimmungsvollen Abends werden leckere Weckmänner an die Kinder verteilt.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.