"Tierischer" Einsatz: Polizei Duisburg rettet riesengroße "Ratte"

Anzeige
Ab in die Freiheit! So'ne Tiefgarage ist für eine Biberratte ja auch nichts. (Foto: Polizei Duisburg)
Ein Hilfeersuchen erreichte die Polizei am Donnerstag, gegen 10.45 Uhr, von der Steigerstraße in Hochheide. Anwohner hatten ein unbekanntes Tier in Form einer überdimensionalen Ratte eingekreist, das in einer Tiefgarage fest saß. Die Beamten fingen den Nager ein und brachten ihn zum Essenberger See.

In die Freiheit entlassen, dürfte sich die Nutria, auch Biberratte oder seltener Sumpfbiber genannt, hier wesentlich wohler fühlen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.