Wohnungsbrand in Hochfeld: Ein Toter und sieben Verletzte

Anzeige
Gegen 4.20 Uhr am vergangenen Samstag kam es im Valenkamp in Hochfeld zu einem Wohnungsbrand in einem viergeschossigen Wohnhaus. Bei Eintreffen der Feuerwehr war bereits Flammenschlag aus den Fenstern im ersten Stock zu sehen, mehrere Personen befanden sich an den Fenstern und auf dem Dach. Es waren mehrere Personen in Gefahr. Der bauliche Rettungsweg (Treppenraum) war durch
Rauch und Hitze versperrt.
Über Drehleitern und durch vier Trupps unter Atemschutz im Innenangriff leitete die Feuerwehr umgehend die Menschenrettung ein. Mehrere Personen wurden gerettet und in die umliegenden Krankenhäuser transportiert. Eine der Personen verstarb an den Folgen der Verletzungen im Krankenhaus. Der Brand ist aktuell unter Kontrolle. Auswirkungen auf Nachbargebäude konnten verhindert werden.
Insgesamt waren 60 Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes im Einsatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.991
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 27.06.2016 | 18:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.