Erster Schnee in Duisburg blieb ohne große Folgen

Anzeige
Foto: Hannes Kirchner
Der erste Schnee dieses Winters blieb in Duisburg ohne große Folgen. Am Samstag verzeichnete die Polizei keine nennenswerten witterungsbedingten Unfälle. Montagmorgen kam es zwischen 6 und 8.30 Uhr lediglich auf der Lauerstraße in Homberg zu einem kleinen Verkehrsunfall mit Sachschaden. „Der Duisburger kann mit den Wetterbedingungen umgehen“, lobt Polizeisprecher Ramon van der Maat. Allerdings musste die Feuerwehr am Montagmorgen eine Gefahrenstelle beseitigen: An der Brücke Stepelsche Straße in Beeckerwerth hingen große Eiszapfen.

Mal schauen, was Petrus uns in den nächsten Tagen noch so beschert ...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.880
Jochen Czekalla aus Duisburg | 31.12.2014 | 16:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.